Archiv der Seminartexte

 

Seminarreihe 2018 im Kloster Heiligkreuztal:

Erhebet die Herzen!“

Heilung durch die Teilhabe an der Eucharistie

Im Geheimnis des Glaubens bekennen wir die Einsetzung der Eucharistie: Brot und Wein werden zu Leib und Blut des Herrn. Verkündigen wir seinen Tod als Sieg über den Tod? Preisen wir seine Auferstehung als Triumph des Lebens? Erwarten wir sein Kommen in Herrlichkeit? Durch die aktive Teilhabe an der Eucharistie möchte uns diese Seminarreihe Hoffnung auf Heilung vermitteln.

Teil I:  09.02.-11.02.   Deinen Tod, oh Herr, verkünden wir…
→ Download

1.         Die Eucharistie -  ein Geheimnis des Glaubens?
2.         Die Kreuzigung Jesu - der schönste Liebestod?
3.         Unsere Verkündigung - Tod oder Leben?

Was bedeutet uns der Tod des Herrn? Verschweigen wir ihn als Niederlage oder verkünden wir ihn als Sieg über den Tod?

 

Teil II: 01.06.-03.06.     … und deine Auferstehung preisen wir…
→ Download

1.         Auferstehung als Ereignis
2.         Auferstehung als Glaubenskern
3.         Auferstehung im Alltag

Ist die Auferstehung eine historische Wirklichkeit?  Ist sie der Kern unseres Glaubens? Was bringt sie uns für unseren Alltag?

 

Teil III: 09.11.-11.11.    … bis du kommst in Herrlichkeit

1.         Was erwarten wir?
2.         Was heißt: „bis du kommst?“
3.         Was bedeutet uns seine Herrlichkeit?

Was erwarten wir? Erwarten wir das Kommen des Herrn? Was bedeutet uns seine Herrlichkeit?

Die Teilnahme an einzelnen Seminarteilen ist möglich, zum besseren Verständnis ist jedoch der Besuch der ganzen Seminarreihe empfohlen. Angeboten werden neben Eucharistiefeier und Eucharistischer Anbetung das Stundengebet der Kirche sowie Zeiten des Schweigens und der persönlichen Aussprache.

Die Seminare beginnen jeweils am Freitag um 18 Uhr und enden am Sonntag um 13 Uhr.

Anmeldung bitte mindestens drei Wochen vorher bei:

Stefanus-Gemeinschaft, z.H. Frau Hecht, Telefon (vormittags) 073 71/186 41.

Leitung: Pater Dr. Michael Marsch OP; Pfarrer Msgr. Heinrich-Maria Burkard und Team